FACHBUCH Fundraising-Grundlagen

Edition Fundraiser

1

Produktmerkmale

Kategorie: Buch
Bitte melden Sie sich an, um das Produkt zur Merkliste hinzuzufügen.

FACHBUCH Fundraising-Grundlagen

Edition Fundraiser

Jan Uekermann

Fundraising-Grundlagen
Wie Sie Freunde und Spenden für Ihre Gute Sache gewinnen

Edition Fundraiser, 2010
Paperback, 160 Seiten
Größe: 210 mm x 150 mm x 10 mm
ISBN 978-3-9813794-0-2

Lieferbar sofort

91 Stk. auf Lager
13,90 € / Stk.
inkl. MwSt.

Informationen zum Buch

Wie Sie Freunde und Spenden für Ihre Gute Sache gewinnen Sie erhalten bestimmt ab und zu Spenden, aber gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten merken auch Sie: Das Geld ist knapp. Sie stellen fest, dass es gut wäre, jemanden zu haben, der oder die sich um eine unabhängige Finanzierung kümmert. Eine Person, die Verantwortung dafür übernimmt, dass mit einem planbaren Spendenaufkommen gearbeitet werden kann. Aber: Suchen Sie eine Person, die betteln geht? Wenn dem so ist, sind Sie in diesem Buch falsch. Wenn Sie allerdings eine Person suchen, die sich darum kümmert, Freunde und Spenden für Ihre Gute Sache zu finden, dann sind Sie hier richtig. Für diese herausfordernde Aufgabe übernehmen wir in Deutschland ein Wort aus der englischen Sprache: Fundraising.

Über den Autor

Jan Uekermann lebt und arbeitet in Karlsruhe. 1981 in Braunschweig geboren im Stern­zeichen Stier, wuchs er in der Kur­stadt Bad Salzuflen in Ost­west­falen-Lippe auf. Von Kin­der­ta­gen an hatte er große Freu­de daran, anderen Menschen eine Freude zu bereiten: zu­nächst als Blockflöten-Spieler, dann als Jongleur, später als Schlagzeuger, Percussionist und Sänger. Sein ers­tes „Unternehmen“ eröffnete Jan Uekermann im Alter von 12 Jahren: „Ich hole Ihr Altglas gegen Spende ab“ – die ersten Spenden, die er in seinem Leben sam­mel­te, dienten allerdings der Aufbesserung des Taschengeldes.

Zum Fundraising gelangte Jan Uekermann über den „Anderen Dienst im Ausland“ (Ersatz-Zivildienst). Diesen absolvierte er 2001 im Kinderdorf der Organisation „Unsere kleinen Brüder und Schwestern“ e. V. in Guatemala. Anschließend wollte er einen Weg als Journalist einschlagen – wichtige Wegbereiter ermutigten ihn jedoch zum Schreiben über Hilfsprojekte und zur Ausbildung zum Fundraiser beim genannten Kinderhilfswerk sowie an der Fundraising Akademie. 2004 beendete der damals 23-Jährige die Ausbildung zum Fundraiser (FA) als bislang jüngster Absolvent und arbeitete weiterhin für „seine“ Kinder in Lateinamerika. Seit 2006 gehört Jan Uekermann zur Leitung Fundraising bei „Unsere kleinen Brüder und Schwestern“ e. V.

Mit dem Fundraising hat Jan Uekermann seine Berufung gefunden. Er machte seinen Beruf auch zum Hobby – neben der aktiven Arbeit als Fundraiser hält er Vorträge und gibt Workshops, betätigt sich als Autor und Motivator. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer seiner Vorträge und Seminare sind begeistert von Jan Uekermanns Begeisterung fürs Fundraising und lassen sich durch ihn anstecken. Sie alle wissen: Fundraising ist wichtig und macht Spaß!

Lesermeinungen

Um erfolgreich zu sein, müssen Fundraiser auf der ganzen Welt hoch motiviert sein – zu jeder Zeit. Jan Uekermanns Buch fokussiert die Grundlagen des Fundraisings und ist in einer Art geschrieben, die richtig motiviert. Ein „must have“ für professionelle wie für unerfahrene Fundraiser!
Ken Burnett, Fundraising-Experte, Autor von „Relationship Fundraising“ und „The Zen of Fundraising“

Es ist leicht, locker über Fundraising zu schreiben, wenn man nicht selber Funds raist. Uekermann sammelt selbst und motiviert andere, keine Angst zu haben, andere um Geld, Sachen und Zeit für gute Zwecke zu bitten. Ein erfrischendes Buch, dem ich viele Leserinnen und Leser wünsche.
Dr. Christoph Müllerleile, Fundraising-Experte, Journalist, Autor und Dozent

Kommentar von Stiftung Gute-Tat.de | 08.11.2010
Fundraising-Grundlagen
Wie Sie Freunde und Spenden für Ihre Gute Sache gewinnen

Beim ersten Durchblättern fallen sofort die zahlreichen Gliederungen auf und das Buch macht dadurch einen sehr übersichtlichen Eindruck. Inhaltlich gibt es zahlreiche Tipps zum Thema Fundraising und es werden viele Fragestellungen rund um das Thema beleuchtet. Die Sprache ist sehr direkt gewählt, so als würde man einen Vortrag hören, das erleichtert das Lesen und die Verständlichkeit ist hoch. Auch ist unschwer zu erkennen, dass der Autor viel Praxiserfahrung hat.
Allerdings werden vor allem am Anfang zu viele Themen und Aspekte nur angerissen, so dass man trotz der leichten Lesbarkeit immer wieder beim nächsten Absatz stoppt, weil ein neuer Aspekt angesprochen wird, bevor der letzte Gedanke zu Ende gebracht wurde.
So frage ich mich ernsthaft, ob ich mich mit den wenigen Informationen zur SWOT-Analyse tatsächlich in der Lage sehe, eine Vision zu gestalten. Die Struktur ist insgesamt nicht so einfach, dass man schnell nach einem Thema suchen kann. Es ist eher so, dass in vielen sehr kurzen Kapiteln interessant angefangen wird, aber man dann nicht weiß, was man mit den vielen Aspekten jetzt tun soll.
Das nimmt dem Buch gerade zu Beginn viel Wirkung, da man den Eindruck erhält, es sei alles nur kunterbunt zusammengeworfen und überall wird alles mögliche angesprochen. Ganz abgesehen davon, dass man wirklich durcheinander kommt. Ich war mehrfach nur aus diesem Grund versucht, es wieder aus der Hand zu legen.
Ein zweites sprachliches Problem sind die Absätze, die zum Handeln auffordern sollen, jedoch durch die Wahl der Gegenwartsform verwirren. Es wird mir als Leser suggeriert, dass ich schon etwas tue, dabei möchte ich es doch erst anhand des Buches lernen. (so zum Beispiel der Satz: „Bei allem was wir tun, ...., haben wir immer AIDA im Kopf“ – dabei erfahre ich als Leser erst danach, was AIDA ist...)
Insgesamt erhält man durch das Buch zahlreiche Impulse zum Thema Fundraising und auch viele Anregungen für die Umsetzung – wenn man über die Formulierungen hinwegsieht und die verwirrende Struktur – ist da sehr viel Brauchbares dabei. Positiv zu erwähnen sind noch die vielen anschaulichen Beispiele und Vergleiche.

Kommentar von Matthias Schwarz | 13.10.2010
Lieber Jan Uekermann,
ich habe mir in der letzten Woche nach der Vorstellung im Fundraiser-Magazin in meiner Stammbuchhandlung gleich Ihr Buch bestellt und konnte es gestern abend abholen.
Heute morgen kann ich sagen, ich habe es zwar noch nicht ausführlich gelesen aber doch "intensiv" überflogen.
Herzlichen Glückwunsch dazu. Ein phantastisches Buch für Menschen, die sich mehr oder weniger erstmals mit dem Thema beschäftigen ohne gleich mit Fachlichem überfrachtet zu werden. Ein motivierender Einstieg in das Thema für jeden Friendraising-Beginner, mit genau den richtigen Impulsen und dem Blick für das Wesentliche ohne belehrend zu sein.
Fundraising-Grundlagen steigt von Null auf Eins auf meiner Literaturliste. Ich werde den Titel aus Überzeugung bei jeder sich bietenden Gelegenheit empfehlen. Und der faire Preis macht es jedem leicht, auf eigene "Kosten" den Einstieg zu finden.
Meine Erwartungshaltung hat sich bestätigt. Ich hoffe, dass die Verkaufszahlen das widerspiegeln und sich möglichst viele Menschen die Inhalte zu Herzen nehmen.

Herzliche Grüße

Matthias Schwarz
Stiftungsmanagement Kommunikation
BruderhausDiakonie
72762 Reutlingen

Bitte geben Sie hier Ihre Bewertung ein, diese wird nach der Freischaltung durch die Admins angezeigt.

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

Pressestimmen

ZEIT ONLINE, März 2011

Von Beruf Geldsammler

Fundraising für das Kinderhilfswerk

Jan Uekermann, Kinderhilfswerk
„Ich habe nie studiert, sondern direkt nach dem Abitur eine berufsbegleitende Ausbildung zum Fundraiser angefangen. Das war eher Zufall, ursprünglich wollte ich Journalist werden.“

Lippische Landes-Zeitung, 4. Februar 2011

Bad Salzuflen: Jan Uekermann liest in der Stadtbücherei

Wie man Freunde und Geldgeber für eine gute Sache gewinnen kann, hat Jan Uekermann Gästen in der Salzufler Stadtbücherei näher gebracht. Hier stellte der Autor sein aktuelles Buch vor.

Bank für Sozialwirtschaft, Januar 2011

Neue Publikation: Fundraising-Grundlagen

„Wie Sie Freunde und Spender für Ihre gute Sache gewinnen“ - dieser Untertitel des Buches von Jan Ueckermann ist Programm.

Lippische Landes-Zeitung, 23. September 2010

Der beste Job der Welt

Bad Salzufler arbeitet als Fundraiser in Karlsruhe und sammelt professionell für die gute Sache.